News, Infos und Wissenswertes aus Kroatien

 zagreb-hnk


ZAGREB - DIE HAUPTSTADT


Zagreb (deutsch Agram, ungarisch Zágráb) ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Kroatiens. Der Stadtkern selbst zählt als eigene kroatische Gespanschaft. Die gesamte umliegende Region bildet eine weitere Verwaltungseinheit, die Gespanschaft Zagreb.

Schloss-in-Varazdin

 


Schlösser in Kroatien

Kroatien verfügt über zahlreiche Kulturdenkmäler: Seit der staatlichen Unabhängigkeit Kroatiens wurden die meisten Burgen, Schlösser, Herrenhäuser, Kirchliche Gebäude und Burgruinen restauriert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Slideshow4 - Nationalparks

nationalparks-in-kroatien

 

Nationalparks in Kroatien

Kroatien verfügt über acht Nationalparks und zehn geschützte Naturparks. Insgesamt stehen 450 Gebiete, davon 79 Sonderreservate (botanische, geomorphologische, ornithologische, Meeres- und Waldreservate) unter Naturschutz. Insgesamt sind 5.846 Quadratkilometer bzw. 10 Prozent der Festlandfläche Kroatiens geschützt, bei Zuzählung der geschützten Gewässer ergeben sich 6.129 Quadratkilometer.

tauchen-in-kroatien

 

Tauchen in Kroatien

Der kroatische Meeresgrund verfügt über 85 registrierte und beschriebene Tauchziele. Tauchen Sie zu antiken Segelschiffen hinab und zu Korallen an senkrechten Unterwassermauern, besuchen Sie Meereshöhlen und Wracks von Kriegsschiffen, in denen Fischschwärme wohnen, und entdecken Sie doch einmal unter Wasser die kroatische Küste und die Inseln.

Slideshow5 - Inseln

 inseln-in-kroatien

 

KROATISCHE INSELN

Die Kroatischen Inseln (kroatisch Hrvatski otoci) befinden sich vor der Küste Kroatiens im Adriatischen Meer, einem Ausläufer des Mittelmeeres. Die kroatische Küste gilt weltweit als eine der zerklüftetsten Küsten überhaupt. Man könnte sie deshalb auch als „archipelagische Küste“ bezeichnen.

PreviousNext

Ban-Jelačić-Platz in Zagreb

Webcam Live
 

Beiträge


Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Ostern in Kroatien zu verbringen, stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, das zu dieser Zeit noch immer sehr wechselhafte und kühle Wetter in Deutschland und anderen mitteleuropäischen Ländern zu umgehen. Dabei bietet Kroatien an Ostern zahlreiche Vorteile. Die Destinationen sind weitestgehend vom Massentourismus verschont, die Preise für Hotelübernachtungen und Verpflegung deutlich niedriger als im Hochsommer und die Strände bei weitem nicht so überfüllt. Ebenfalls spricht für Ostern in Kroatien, dass man gerade während der Festtage zahlreiche Veranstaltungen mit Trachten; Feiern und Tanz besuchen und so einen tollen Einblick in die Kultur Kroatiens erhaschen kann. Feste finden dann im ganzen Land statt - sowohl in den großen Städten als auch an den Festlandküsten und auf den Inseln.


Für Kroatien (http://www.adria24.de) spricht zudem, dass diese Destination noch immer deutlich günstiger ist als die meisten anderen südeuropäischen Länder am Mittelmeer. Dennoch weist das Land eine gute Infrastruktur auf. Die Sehenswürdigkeiten sind einfach zu erreichen und Geschäfte sowie Banken, Apotheken und Diskotheken findet man an zahlreichen Orten vor. Ebenfalls spricht für das Land, dass man es von Deutschland aus ausgesprochen bequem und schnell per Auto erreichen kann. Nach Spanien oder Portugal benötigt man bereits deutlich länger, um einen Urlaub im Süden zu verbringen. All diese Vorteile sorgen dafür, dass Kroatien ein ideales Reiseziel für Familien darstellt.



Zu den Urlaubszielen, die man in Kroatien besichtigen sollte, zählen besonders die Inseln Krk und Rab sowie Split, Zagreb, Dubrovnik und Pula. Zudem locken zahlreiche Destinationen außerhalb der Städte Reisende an. Der Nationalpark Plitvicer Seen, der 1979 als erster in Kroatien zum Weltnaturerbe der UNESCO erklärt wurde, sowie der Nationalpark Krka, welcher über 850 verschiedene Pflanzenarten aufweist und malerische Auenlandschaften entlang des gleichnamigen Flusses bietet, sind hier zu nennen. In Split sollte man unbedingt den Diokletianpalast, in Dubrovnik die romantische Altstadt mit ihren vielen kleinen Gassen und Cafés sowie in Pula das Amphitheater besuchen. Zagreb ist für den zentralen Platz Trg Ban Jelacic bekannt.

Wer sich für einen Osterurlaub in Kroatien (http://www.adria24.de) entscheidet, sollte nicht lange warten und einen der vielen Frühbucherrabatte, die von Reiseanbietern bereitgestellt werden, in Anspruch nehmen. Dadurch profitiert man nicht nur von günstigen Preisen sondern auch von einer längeren Vorplanungsmöglichkeit. Zudem kann man die Vorfreude auf den Urlaub deutlich länger genießen, als dies etwa bei Lastminute Reisen der Fall ist. Eine gute Möglichkeit ausgesprochen vorteilhafte Konditionen in Bezug auf die zahlreichen Frühbucherrabatte zu erhalten, findet man bei adria24.de (http://www.adria24.de) vor. Auf dieser Seite kann man sich auch über die verschiedenen Destinationen und Unterkünfte im Detail informieren bevor man eine günstige Reise bucht.

 

(prcenter.de)

Pivac Prsut - Schinken aus Dalmatien

Pivac Prsut - Schinken aus Dalmatien

Pivac Dalmatinischer Schinken - Prsut. Diesen Artikel können Sie hier bestellen > Pivac Prsut  

Pivac Schweinenacken - Kraski Vrat

Pivac Schweinenacken - Kraski Vrat

Pivac Schweinenacken - Kraski Vrat Diesen Artikel können Sie hier bestellen > Pivac Schweinenacken

Pivac Dalmatinischer Bauchspeck - Panceta

Pivac Dalmatinischer Bauchspeck - Panceta

Pivac Dalmatinischer Bauchspeck - Panceta Diesen Artikel können Sie hier bestellen > Pivac Dalmatinischer Bauchspeck

  • Pivac Prsut - Schinken aus Dalmatien

    Pivac Prsut - Schinken aus Dalmatien

  • Pivac Schweinenacken - Kraski Vrat

    Pivac Schweinenacken - Kraski Vrat

  • Pivac Dalmatinischer Bauchspeck - Panceta

    Pivac Dalmatinischer Bauchspeck - Panceta